home / turniere /


NRW-Viererpokal – Viertelfinale

 

Nachdem in den Ligen schon alle Spiele gespielt waren, ist die Mannschaftssaison für den GSK seit dem vergangenen Wochenende nun tatsächlich beendet: Im 4er-Pokal schied der GSK, dieses Mal vertreten durch Christian Köhler, Pawel Grabowski, Stephen Kutzner, Martin Wecker und Hans Lotzien im Viertelfinale aus.

Im Achtelfinale wurden die SF Moers noch standesgemäß mit 3-1 besiegt, wobei Christian und Stephen volle, Martin und Hans halbe Punkte beisteuerten. Im Viertelfinale scheiterte man dann jedoch trotz leichter Favoritenrolle an der jungen Mannschaft der gastgebenden SF Düsseldorf-Süd. Pawel gelang hierbei zwar ein souveräner Sieg, dieser konnte jedoch die Niederlagen von Christian und von Stephen nicht wettmachen.

Achtelfinale:

Brett

SF Moers

Elo

-

Godesberger SK

Elo

1:3

1 Kirchner, Stefan 1861 - Köhler, Christian 2257 0:1
2 Vasiljev, Jurij 1965 - Kutzner, Stephen 2214 0:1
3 Zettl, Thomas 1964 - Wecker, Martin 2157 ½:½
4 Bode, Sven 1905 - Lotzien, Hans 2135 ½:½


Viertelfinale:

Brett

Godesberger SK

Elo

-

SF Düsseldorf-Süd

Elo

1,5:2,5

1 Köhler, Christian 2257 - Tayyar, Alptug 2051 0:1
2 Grabowski, Pawel 2245 - Gula, Julian 1974 1:0
3 Kutzner, Stephen 2214 - Sperling, Lennart 2163 0:1
4 Wecker, Martin 2157 - Tagsold, Christian 2102 ½:½


Bericht von Christian Köhler

zum Seitenanfang 

Godesberger SK 1929 e.V.
Internet: http://www.godesbergersk.de   E-Mail:
Copyright © 1999-2019 by
zuletzt geändert am 2. Juni 2019