home / mannschaften / saison18-19 / gsk-frauen /


GSK Frauen-Team

Frauenregionalliga Süd-West 2018/2019

Bericht Runde 4



Frauenteam gewinnt sehr glücklich gegen Eschborn

Zunächst möchte ich mich bei Peter Foitzek bedanken, dass er uns wieder seine Räumlichkeiten zur Verfügung gestellt hat. Da er selbst in Fritzdorf mit der 4. Mannschaft spielen musste, war ich auch zugleich Hausherr. Solche Mitglieder wie Peter kann ein Verein sich nur wünschen. Das trübe , nasskalte Wetter lud förmlich zum Schachspielen ein. Unsere Gäste aus Eschborn mussten allerdings schon sehr zeitig aufstehen, um bei diesem Wetter und der sehr weiten Anreise (ca. 200 km) pünktlich in Bonn zu sein.

Da Claudia Borriss (krankheitsbedingt) vor einigen Tagen absagen musste, sprang Michelle Trunz für sie ein. Bereits nach gut einer Stunde gingen wir durch einen Sieg von Elena Trunz in Führung. Zu diesem Zeitpunkt waren die drei anderen Partien noch  ausgeglichen. Um die Zeit zu vertreiben, spielte ich mit Elena einige Blitzpartien. Der nächste Rundgang lies mich aber erschrecken. Sara Shamieh hatte eine Figur eingestellt, Gisela Pudras eine schlechtere Stellung und auch Michelle hatte ihren anfänglichen Vorteil in eine nachteilige Stellung umgewandelt.

Die Damen aus Eschborn zeigten eine sehr gute Leistung. Zunächst gewann Frau Niebling am dritten Brett. Ihr Vater ist ein sehr starker Schachspieler. Sicherlich hat er ihr einiges beigebracht.  Somit stand es 1:1 mit Vorteilen für Eschborn. Michelle war nun gezwungen volles Risiko zu gehen. Dies war am Ende belohnt, da ihre Gegnerin (in besserer Stellung) eine Figur einstellte. Mit einer Punkteteilung wären wir gut bedient gewesen. Am Ende wurde der Kampfgeist von Sara noch belohnt. Fast fünf Stunden hatte ihre Gegnerin auf Gewinn gestanden um am Ende (in Zeitnot) Patt zu setzen.

Somit gewinnt das Frauenteam aus Godesberg sehr, sehr glücklich mit 2½ - 1½.

Am 10.02.2019 kommt es nun in Godesberg gegen KissChess Bad Kissingen zur Entscheidung, welche Mannschaft in die 2. Bundesliga aufsteigen darf. Vielleicht steht uns dann in diesem wichtigen Wettkampf auch wieder WFM Claudia Borriss zur Verfügung.

Alle Infos: http://nsv-online.de/ligen/frl-1819/?staffel=1345&r=

Bericht von Hans Lotzien
 

zum Seitenanfang 

Godesberger SK 1929 e.V.
Internet: http://www.godesbergersk.de   E-Mail:
Copyright © 1999-2019 by
zuletzt geändert am 15. Januar 2019