home / mannschaften / saison17-18 / gsk2 /


GSK 2. Mannschaft

Regionalliga SVM 2017/2018

Bericht Runde 7

DJK Aufwärts Aachen III - Godesberger SK II (16 : 15)

von Robert Biedeköpper




 
Leider erneut verloren

Gegen DJK Aachen III wäre zum Klassenerhalt ein Mannschafts-Unentschieden hilfreich gewesen, aber es sollte anders kommen. Nach den frühzeitigen Absagen von Samir Zupcevic, Ferdi Roski und Timo Schäfer sowie dem krankheitsbedingten Fehlen von Mathias Gerusel war Hans Lotzien (Danke Hans!) bereit einzuspringen. Am Freitag dann die Absage von Wolfgang Weiler; ebenfalls erkrankt. Für ihn konnte Wolfgang Otto mit nach Aachen fahren (Danke Wolfgang!) Die letzte Absage (krank) von Jan Mantau am frühen Sonntagmorgen konnten wir allerdings nicht mehr kompensieren und ließen das 1. Brett gegen den starken IM Cemil Gulbas (ELO 2359) frei. Das im Vorfeld erhoffte 4-4 bzw. 16-16 war nun nicht mehr möglich. 4,5 Punkte aus 7 Partien hätten wir gebraucht um nicht zu verlieren, stellte sich aber bereits nach kurzer Zeit als schwierig heraus.

Hans Lotzien gab seine Partie remis und Michael Müller-Boge stand äußerst kritisch. Ein frühzeitiges Remisangebot meines Gegners lehnte ich deshalb ab. Michael musste aufgeben und zwei weitere Remis folgten. Zuerst Johannes Mittmann. Mit Schwarz konnte er dem Druck seiner starken Gegnerin (WGM Nardiz Umudova, ELO 2238) standhalten. Dann Wolfgang Otto. Ebenfalls mit Schwarz manövrierte er sich in ein Bauernendspiel plus schwächerem Läufer gegen starken Springer. Sein Gegner fand aber keinen Gewinnweg und bot selbst remis an. Jetzt hätten Christof Kögler, Keno Lübsen und ich schon alle gewinnen müssen, um auf die besagten 4,5 Punkte zu kommen. Christof versuchte alles in einem Damenendspiel plus ungleicher Läufer, war aber chancenlos gegen die einfach zu verteidigende Stellung und willigte ins remis ein. Danach konnten Keno und ich zwar die Mannschaftsniederlage nicht mehr abwenden, aber zumindest Achtungserfolge erzielen. Keno gewann eine spannende Partie nach Figurengewinn bei starkem Gegenangriff, ich nach einer kleinen Falle mit Bauerngewinn. Danach verlor mein Gegner den Überblick und zuletzt die Lust am Weiterspielen.

Mannschaftsergebnis: 2 Partien gewonnen, 4 remis und 2 verloren. Eigentlich ok, wenn die kampflose Niederlage nicht wäre. Aber noch ist die Saison nicht vorbei. Der Klassenerhalt ist zu schaffen!

Robert Biedeköpper

 

zum Seitenanfang 

Godesberger SK 1929 e.V.
Internet: http://www.godesbergersk.de   E-Mail:
Copyright © 1999-2018 by
zuletzt geändert am 27. Februar 2018