home / mannschaften / gsk-frauen /


GSK Frauen-Team

Frauenregionalliga Süd-West 2018/2019

Bericht Runde 5



Frauenteam siegt gegen Bad Kissingen mit 2½ : 1½

Aufstieg in die 2. Bundesliga
Wer meinen Bericht von GSK3 gelesen hat weiß, dass ich an diesem Sonntag in Doppelfunktion tätig war. Gleichwohl hatte ich das Geschehen an die vier Damenbrettern immer im Blick.

Der Wettkampf entwickelte sich bereits früh sehr gut. Michelle Trunz hatte ich in etwa gleichstarke Gegnerin überspielt und gewann dann auch sehr überzeugend. Mit 5 Siegen hat unser noch sehr junges Talent einen sehr wesentlichen Anteil an unserem Aufstieg. Ihre Oma (Dr. Tatiana Kuznetsova) spielte ebenfalls eine sehr gute Partie und konnte ihre DWZ-stärke Gegnerin klar schlagen. Elena Trunz hatte es heute gegen eine sehr gute Gegnerin (sie soll wohl eine Elozahl von2200 aufweisen) einen schweren Stand. Sie kämpfte aber sehr tapfer. Zeitweilig dachte ich sogar, dass sie ihre Partie remis halten könnte. Da aber dies unser Neuzugang Sara Shamieh gelang, war der Sieg perfekt. Sara hat mit ihren drei Remisen gegen starke Gegnerschaft überzeugt.

Nicht vergessen möchte ich Claudia Borriss. Ohne sie hätten wir die Qualifikation zur Regionalliga nicht geschafft. Um sie nicht in ein Interessenkonflikt zu bringen, hatte ich ihr im Vorfeld angeboten auf sie zu verzichten, damit sie Ihre Mannschaft (Siebengebirge) unterstützen konnte. Außerdem ist sie dort auch Mannschaftsführerin. Als Betreuer der Damenmannschaft bin ich froh, dass am Ende alles gut gegangen ist.

Alle Infos: http://nsv-online.de/ligen/frl-1819/?staffel=1345&r=

Bericht von Hans Lotzien
 

zum Seitenanfang 

Godesberger SK 1929 e.V.
Internet: http://www.godesbergersk.de   E-Mail:
Copyright © 1999-2019 by
zuletzt geändert am 13. Februar 2019