GodesbergerSchachklub
  1929

Vorschau auf den Spieltag am 15. März 2018

Mannschafts-Wettbewerb Teilweise sehr wichtig

Am kommenden Sonntag, 15. April 2018, sind wieder vier Mannschaften des GSK im Einsatz. Dabei geht es zumindest in einem Wettkampf im Grunde um alles. Gemeint ist der Klassenerhalt der 2. Mannschaft. Aber auch für die anderen ist noch manches 'drin'. Lesen sie selbst.....

In der Regionalliga Mittelrhein empfängt unsere zweite Mannschaft am Sonntag den Aachener SV II. Mit zwei Zählern Rückstand zum rettenden achten Rang ist der Klassenerhalt sehr  stark gefährdet. Nur durch zwei Siege können acht Punkte erreicht werden. Und es ist nach dem Terminplan zu erwarten, dass dies von den vier vor dem GSK liegenden Teams mit derzeit schon sechs oder sieben Punkten mindestens eine (wohl aber eher mehr) gelingt. Und dann würde der direkte Vergleich zählen. Und der ist oft ungünstig. Zu beachten ist bei dieser ganzen Rechnung auch noch, dass die anderen  gefährdeten Mannschaften (Bayer Leverkusen II ist ja schon abgestiegen) auch noch gegeneinander spielen. Da drohen immer 'rettende' Remis. Gelingt aber ein Sieg gegen den Aachener SV II, dann bleibt dieser auf sieben Zählern und hat in der letzten Runde den schon aufgestiegenen Spitzenreiter Kölner SK Dr. Lasker I, der bisher alles gewann, zu Gast. Also ist es im Grunde für beide ein Schicksalsspiel. Und dass am gleichen Tage die 'Erste' des Aachener SV in der 2. Bundesliga ein sehr schweres 'Abstiegsspiel' daheim hat, kann sich auch auswirken. Nur nebenbei: Dass in der letzten Runde dann GSK II gegen den Tabellenletzten gewinnt wird in dieser Rechnung unterstellt. Und noch ein Letztes sehr Wichtiges: Zeitgleich findet der Postmarathon statt. Das kann für den einen oder anderen bei seiner Anreise (je nachdem wo er wohnt) aufgrund der ja bekannten teilweise großen Straßensperren zu Verspätungen oder auch mehr führen. Also Streckenverlauf selbst prüfen.

Zeitgleich besucht unsere dritte Mannschaft in der Verbandsliga Süd die noch nicht ganz geretteten SF Rheinbach. Die Aufstiegschancen sind nach der knappen Niederlage gegen Turm Euskirchen allenfalls noch rechnerisch. Absteigen kann das Team nach der sehr guten Spielzeit aber nicht mehr. So gilt es im Grunde vor allem den  schönen Tabellenplatz zu verteidigen. Der Hinweis auf den Postmarathon gilt auch hier.

Und nun ein Blick in die 2. Kreisklasse Bonn/Rhein-Sieg. Hier reisen die sechste und siebte Mannschaft. GSK VI muss zum SK Heimerzheim III und GSK VII besucht Turm St. Augustin III. Vor allem für dieses Spiel sind Probleme bei der Anreise wegen des Post-Marathon zu erwarten. Zu den Spielen selbst: Unsere 6. Mannschaft ist bereits zur 1. Kreisklasse aufgestiegen. Hier ist das Ziel den ersten Platz zu verteidigen.
Dabei kann auch die 7. Mannschaft helfen, denn sie hat den Tabellenzweiten Turm St. Augustin III zum Gegner. Und den Mittelplatz zu verteidigen ist sicher auch erstrebenswert.

Nun denn. Warten wir es ab. Sonntagabend wissen wir mehr. Und dass eine Woche später wieder drei Auswärtsspiele sind sehen sie in der Terminliste.

gp
 

zum Seitenanfang 

Godesberger SK 1929 e.V.
Internet: http://www.godesbergersk.de   E-Mail:
Copyright © 1999-2018 by
zuletzt geändert am 12. April 2018