GodesbergerSchachklub
  1929

Blick über den Zaun

16. Januar 2019


Wie üblich sollen Sie heute wieder einmal nebenbei erfahren wie in den oberen Spielklassen auch unsere Nachbarn platziert sind.

Der SC Siegburg siegte am Sonntag gegen die SG Bochum auch ohne die GM mit 4.5 : 3.5. Thomas Jackelen spielte am Spitzenbrett Remis. Damit liegt die Großbonner 'Spitze' nach 5 Siegen alleine in der Oberliga NRW vorne mit sehr guten Aufstiegschancen zur 2. Bundesliga. Eine Klasse tiefer nimmt unserer 'Erste' in der Gruppe II der NRW-Klasse den vierten Rang ein. Zwei Punkte hinter dem Tabellenführer SF Essen-Katernberg. Punktgleich liegen die VdSF Stadtverwaltung in der Regionalliga in der aus drei Klubs bestehenden Spitzengruppe mit echten Aufstiegschancen. Zwei Zähler dahinter führt der SC Bonn/Beuel das Mittelfeld an. In der Verbandsliga Gruppe Süd liegt GSK II an der Spitze. Mit dem SK Troisdorf, den SF Rheinbach und der SG Siebengebirge bilden drei aus dem SBBRS das Mittelfeld. Dahinter dann der SV Hennef und in Abstiegssorgen der SK Turm St. Augustin. In der Staffel Nord ist nur unsere 'Dritte' - noch ohne Punkte - auf dem Vorletzten Rang zu nennen. Weitere Informationen erhalten sie beim Blick auf die vier Spielklassen des SBBRS.

gp
 

zum Seitenanfang 

Godesberger SK 1929 e.V.
Internet: http://www.godesbergersk.de   E-Mail:
Copyright © 1999-2019 by
zuletzt geändert am 16. Januar 2019